„Bewege dich im Fluss des Lebens.“

 

Schon mit kleinen Veränderungen lässt sich Großes bewirken. Dazu zählt insbesondere das Prinzip der Lebenspflege mit Regelmäßigkeit und Strukturierung.

Nachfolgend finden Sie eine Übericht über die von mir verwendeten Diagnostik- und Therapiemethoden:

TCM-Diagnoseverfahren

  • Zungendiagnose
  • Pulsdiagnose
  • Ausführliche Anamnese (Befragung und Beobachtung)
  • Untersuchung nach TCM Aspekten

 

TCM-Therapien, die ich in meiner Praxis anwende

  • Akupunktur
  • Gua Sha
  • Schröpfen
  • Moxa
  • Tuina
  • Kräuter
  • Wärmetherapie mit chinesischer Infrarot-Mineral-Lampe
  • Des weiteren Homöosiniatrie

Image removed.   

    Die Therapiekosten werden in Anlehnung an das Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH) berechnet.

    Der Betrag ergibt sich aus der erforderlichen Therapie. Als Richtwert können Sie für einen Erstermin von ca. 90 Euro ausgehen, Folgetermine liegen je nach gewählter Therapie bei etwa 50 bis 60 Euro. Die berechneten Gebühren werden mit Leistung bzw. Rechnungsstellung sofort fällig, unabhängig von dem Erstattungsbetrag durch ggfs. eine private Kranken- oder Zusatzversicherung oder die Beihilfe.

    Die meisten Privatversicherungen und Heilpraktikerzusatzversicherungen erstatten die Kosten des Heilpraktikers im Rahmen der GebüH nach dem vereinbarten Tarif und in vereinbarter Höhe. Beihilfeberechtigte können einen Antrag auf Beihilfe im Rahmen erstattungsfähiger Leistungen stellen.

    Für Privatversicherte ist es ratsam, sich vor Behandlungsbeginn bei ihrer privaten KV zu informieren, ob Heilpraktikerleistungen in ihrem Vertrag vorgesehen sind. Nur so können die Kosten der Liquidation von den privaten Kassen erstattet werden.

    Gesetzliche Krankenkassen bieten oft Zusatz- oder Wahltarife, die auch die Kosten für Naturheilverfahren und Natur-Arznei abdecken. Sprechen Sie Ihre Kasse darauf an.

    Therapie2

    Praxis Katja Zinkhan · Alte Hohenzeller Straße 13 · 36381 Schlüchtern · (0 66 61) 1 53 88 64 · kontakt@naturheilpraxis-zinkhan.de